Erste Schuhe im SMW Schuhhaus kaufen

Unser gesamtes Verkaufsteam ist bestens geschult und berät Sie gerne persönlich und fachkundig bei Ihrem Kauf der ersten Schuhe! Wir haben ein großes Angebot an erstklassigen Lauflernschuhen! Die, die auf diesem Bild zu sehen sind, sind von der Marke Richter. © SMW-Schuhhaus

Symbolfoto

Der Kauf der ersten Schuhe ist meist ein ganz besonderer Moment für ein Kind, aber auch für seine Eltern. Oft kennt man sich noch nicht so gut aus und weiß nicht genau, auf was man eigentlich achten soll. Wir - im SMW-Schuhhaus - sind darauf spezialisiert, unseren Kunden beste Beratung zu bieten und dies ist insbesondere beim ersten Schuhkauf von großer Bedeutung.

 

Unser gesamtes Verkaufsteam ist bestens geschult und freut sich, Ihnen professionelle Auskunft rund um das Thema „Erster Schuhkauf“ geben zu dürfen.

Häufige Fragen rund um das Thema „Erster Schuhkauf“

  • Wie weiß ich, ob der Schuh passt?

  • Welche Fußform und welche Schuhgröße hat mein Kind?

  • Worauf muss ich bei den ersten Schuhen besonders achten?

  • Ab wann braucht mein Kind denn eigentlich Schuhe?

  • Wie lange werden die ersten Schuhe passen?

Mythen rund um Erste Schuhe

Mythos Nummer 1: "Zum Laufen lernen braucht ein Kind Schuhe."

FALSCH. Kinder brauchen erste Schuhe erst dann, wenn sie schon gut laufen können.  Denn die Evolution hat nicht vorgesehen, dass das Kind erst Schuhe besitzen muss, um anschließend laufen zu lernen. Der Lauflernprozess ist ein ganz natürlicher Prozess, der keine äußere Unterstützung, wie etwa Schuhe, benötigt. Der erste Schuh ist erst notwendig, wenn das Kind im Freien erste Gehversuche unternimmt und dementsprechend Schutz für die Füßchen benötigt. Je besser das natürliche Gehen des Kindes unterstützt wird, desto besser ist es für die Fußgesundheit.​

Mythos Nummer 2: "Erste Schuhe sollten fest sein und viel Halt geben."

FALSCH. Erste Schuhe müssen vor allem den natürlichen Lauflernprozess des Kindes unterstützen und diesen nicht durch unflexible, harte Sohlen behindern. Daher sollten  Sie beim Kauf eines Lauflernschuhes vor allem auf eine weiche, bewegliche Sohle, schadstofffreie Materialien und anschmiegsame, hautfreundliche Obermaterialien achten. Zudem ist die richtige Passform extrem wichtig. Der Schuh darf weder zu weit, noch zu eng sein – dies gilt auch für die Länge. Zu kurze oder zu lange Schuhe würden dem empfindlichen Kinderfüßchen schaden.